Ursula Hennesen, Gefrath

Implantation einer McMinn Kappenprothese links u. rechts

Vom 14.07. – 20.07. 2004 sowie vom 15.12. – 21.12.2004 war ich stationäre Patientin in der Paracelsus-Klinik in Neuss, Hafenstr. 8-76.

Vor der OP hatte ich mit Dr. Glaser ein ausführliches Vorgespräch. Er wirkte auf mich sehr sympathisch, freundlich und kompetent. Auf meine Fragen hinsichtlich der Belastbarkeit, Dauer und Umfang der Schmerzen bekam ich für einen Laien gut verständliche Antworten.

Nach der OP im Aufwachraum stand ich unter ständiger Beobachtung und Betreuung.

Erstes Aufstehen nach dem OP-Tag, ab dem zweiten Tag kamen die Gehhilfen zum Einsatz. Treppen gingen problemlos ab dem dritten Tag… und alles schmerzfrei.

Von Ärzten und Pflegern wird man nicht als Nummer, sondern als Person wahrgenommen und behandelt.

Mein Dank gilt dem gesamten Ärzteteam, sowie allen Pflegerinnen und Pflegern.

Heute geht es mir blendend. Rückblickend ärgere ich mich, dass ich die OP so lange vor mich hingeschoben habe. Heute lebe ich ohne Schmerzen und kann und werde die Paracelsus-Klinik immer weiterempfehlen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.