BehandlungsgebietWirbelsäule

Operative Behandlung

  • Ein so genanntes minimalinvasives Verfahren ist z.B. die Nucleoplastie, bei der unter stetiger Röntgenkontrolle eine etwa bleistiftminen dicke Kanüle in die geschädigte Bandscheibenregion eingeführt wird. Nach ständiger Lagekontrolle der Kanüle, erfolgt das Einführen einer Sonde, die überschüssiges Bandscheibenmaterial durch spezielle Bewegungen entfernt.
 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.